Ausprobiert: Geschichtenbox.com

Im Wartezimmer beim Kinderarzt, während der Zugfahrt oder im Auto: Mobile Kindergeschichten helfen dann, wenn man das bunte Kindermagazin nicht kaufen möchte. Oder wenn dringend etwas Ruhe und Ablenkung gefragt ist. Wir haben www.geschichtenbox.com ausprobiert, eine von vielen Seiten, die Online-Gutenachtgeschichten, digitale Märchen (1001 digitale Kindergeschichten) oder gratis Jugendromane anbieten.

Filtern beim Suchen!

Für den Abend gab es ein längeres Fortsetzungswerk und für unterwegs haben wir ein paar kurze Pferdegeschichten gesucht, die wollte die Rabaukentochter unbedingt. Mit Schlüsselwörtern, aber auch durch Angabe über die erwartete Länge und Altersgruppe fanden wir schnell das gewünschte Hufgetrapple und Wiehern.

Geschichtenbox-Testabonnement: 7 Geschichten gratis

Windows: http://www.geschichtenbox.com/NeuerBenutzer?VoucherCode=digitalparents

Für IOS gibt es auch eine App: https://itunes.apple.com/at/app/geschichtenbox/

Einfach Gutscheincode “DIGITALPARENTS” eingeben und kostenlos lesen, Abo endet automatisch, versprochen!

Jeden Mittwoch, meine Geschichte

Die Geschichten werden an die E-Mailadresse geschickt, Vorlieben, Vorlesedauer etc. definiert man in den Filtereinstellungen. Ist der PDF-Anhang einmal heruntergeladen, steht er auch offline zur Verfügung. Schön, jeden Tag eine Nachricht mit erfreulichem Inhalt im Postfach zu sehen.

TIPP: Älteren Kindern eine E-Mailadresse anlegen und ihnen die Geschichten weiterleiten (lassen), animiert vielleicht Lesemuffel.

Für Kinder zwischen 3-12 Jahren

Die Rabaukentochter hätte sich mehr Bilder und Illustrationen erwartet, aber das ist wohl ihre Generation und auch das Alter. Ich persönlich finde die Homepage sehr ansprechend grafisch aufbereitet, die Bilder sind kindgerecht und aussagekräftig. Bekannte AutorInnen wie Käthe Recheis, Lene Mayer-Skumanz, Ursel Scheffler, Martin Auer, Josef Guggenmos, Folke Tegetthoff unterstreichen das Angebot Klassiker der Kinderbuchliteratur, wie H.C. Anderson, Aesop, Grimm u.v.m. sind ebenfalls dabei, alles von PädagogInnen ausgewählt.

Etwas Wichtiges erledigen

Gefördert werden soll das Vorlesen. Die Aktion www.geschichtenbox.com möchte nicht das Buch ersetzen, sondern eine wichtige Botschaft vermitteln: “Du musst heute noch etwas Wichtiges erledigen: Deinem Kind eine Geschichte vorlesen!” Und genau das werde ich jetzt tun!

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann like DIGITALPARENTS!

Leave a Comment

*